CARAVANVERLEIH Andrè Engelbracht
Traumurlaub auf Rädern

beliebte Reiseziele


Unter Campern sind viele Reiseländer beliebt. Schöne Landschaften zum Genießen, aufregende Städte zum Erkunden und atemberaubende Sehenswürdigkeiten – diese Dinge dürfen auf der perfekten Wohnmobilreise nicht fehlen. Um Ihnen bei der Entscheidung ein wenig zu helfen, nennen wir Europas beliebteste Reiseziele der Camper. Neben den stets beliebten Campingregionen in Deutschland, Italien und Frankreich sind ein paar Insider-Tipps dabei!


Ostsee-Camping mit dem Wohnmobil

Die Ostsee gehört schon seit Jahren zu den beliebtesten Campingzielen Deutschlands. Und das aus gutem Grund: Weite Strände laden zum Spazieren und Entspannen ein, und in den vielen Strandbädern (zum Beispiel in Mecklenburg-Vorpommern) lässt sich der Sommerurlaub ebenso gut genießen wie am Mittelmeer.

Wohnmobilreise zum Bodensee

Knapp 70 schöne und beliebte Campingplätze verteilen sich rund um den Bodensee und seine Ausläufer. Viele spannende Veranstaltungen finden dort für Urlauber statt.

Camping in Südfrankreich

Südfrankreich trumpft mit ganzen 144 Campingplätzen auf, viele davon mit direktem Zugang zum Meer. Besonders die Côte d’Azur hat sich in den letzten Jahren zur wahren Campingregion entwickelt. In Südfrankreich befinden sich außerdem viele spannende Sehenswürdigkeiten.

Schottland

 In Schottland gelten ähnliche Wildcampingregeln wie in Skandinavien. Allerdings sind sie dort ein wenig strenger – eine generelle Wildcampingerlaubnis gilt nur für Zelte. Wohnmobile werden maximal 15 Meter von der Straße entfernt toleriert, solange die Anwohner um Erlaubnis gefragt werden. In vielen Regionen gilt aber auch ein grundsätzliches Wildcampingverbot. Sie können allerdings jederzeit auf die vielen Campingplätze ausweichen.

 Portugal - Campen am Atlantik

Portugal hat für Campern einiges zu bieten. Zahlreiche, weite Strände, sehenswürdige Städte, viele Restaurants und Cafés. In der Nähe vieler Strände (mit Ausnahme der Algarve) wird wildes Camping toleriert.

Norwegen

Eine einzigartige Landschaft, freundliche Einwohner und ein besonders lockerer Umgang unter den Campern. In Norwegen gilt das sogenannte Jedermannsrecht. Hier ist das Wildcamping gestattet! Sie können überall und jederzeit übernachten, solange es niemanden stört.